arondo produkte

Blog

April 2020

Wir bringen Leben nach draussen

Mit hochwertigen Storen und Rollläden erhalten UV-Strahlen einen Platzverweis.

 

 

Grillieren, spielen, baden, lesen, essen und faulenzen: Wenn die Tage länger und die Temperaturen wärmer werden, findet das Leben im Freien statt. Auf einmal fällt der Alltag etwas leichter und wir räumen Freude und guter Laune wieder mehr Platz ein. Die Sonne lacht, der Frühling kündigt sich an und mit ihm kommen Farbe und Bewegung ins Spiel.

Sie sind der Meinung, dass Sonne zwar gut, aber Schatten noch besser ist? Mit einem hochwertigen Sonnenstoren stellen Sie die UV-Strahlen ins Abseits. Doch auch wenn innere Werte zählen und die Schutzfunktion besonders wichtig ist: Das Auge wohnt mit. Drinnen wie draussen sorgen Muster, Farbtöne und Stoffe für mehr Ambiente und passen sich Ihren Wünschen und Bedürfnissen an. Manchmal reicht auch schon ein Stoffersatz, um einen Storen zu neuem Leben zu erwecken. Mit unserer grossen Auswahl wird Ihr Wohnzimmer im Grünen zur Oase für ein wohlverdientes Timeout.

 

Ihr Sonnenstoren hat schon bessere Zeiten gesehen und Sie denken, Sie seien spät dran? 

Keine Sorge, der Sommer hat noch nicht einmal Halbzeit. Wir kümmern uns rechtzeitig darum, damit auch Ihr Balkon, Ihre Terrasse oder Ihr Garten erwacht und schon beim nächsten Sonnenschein zum erweiterten Lebensraum werden kann.

März 2020

Frühlingsputz an der frischen Luft

Mit unseren Sonnen- und Wetterschutzprodukten geniessen Sie die Zeit im Freien – von früh bis spät.

 

 

Alle Jahre wieder kommt nicht nur das Christkind, sondern auch das bunte Herbstlaub, das eisige Schneegestöber und der hartnäckige Blütenstaub. Während 365 Tagen ist ganz viel los da draussen und die Rückstände auf Storen und Rollläden erinnern uns jeden Frühling von neuem daran. Mit dem Frühlingsputz lassen sich diese Spuren der Vergangenheit zwar weitgehend beseitigen, doch manchmal ist der Moment gekommen, um Platz für Neues zu schaffen. Mit unserer grossen Auswahl an Mustern, Farben und Stoffen für Storen und Rollläden verleihen wir Ihrem Wohnzimmer im Grünen ein besonderes Ambiente. Das Sonnenlicht lässt die Farben kräftig leuchten, während es uns Energie und gute Laune schenkt und uns zum Strahlen bringt. Langsam aber sicher zieht es uns alle wieder ins Freie. Vorbei sind die grauen Tage, an denen wir auf dem Sofa in eine kuschelige Decke gerollt das TV-Programm rauf und runter gezappt haben. Jetzt spüren wir das Bedürfnis nach Sonne, Wärme und frischer Luft und möchten am liebsten den ganzen Tag draussen verbringen. 
Ob Lamellenstoren, Rollladen oder Markise – unser Team kümmert sich fachmännisch um Service und Reparatur aller Marken und bereitet Balkone, Pergola oder Terrassen rechtzeitig auf die Saison vor.

 

Sind Sie bereit für den Frühling?


Dann schaffen Sie sich in Ihrem Zuhause mit einem hochwertigen Sonnen- und Wetterschutz einen erweiterten Lebensraum und geniessen Sie die neu gewonnene Freiheit an der frischen Luft – von früh bis spät.

Februar 2020

Lässt Ihr Storen mehr Licht durch, als Ihnen lieb ist?

Wenn eine Lamelle ein(k)nickt ist es Zeit, ihre Vitalstoffe zu prüfen, um den Storen wieder anzukurbeln.

 
 

Flexibilität und Schutz gehören zu den wichtigsten Eigenschaften eines Storens. Ob wir abends noch etwas länger im Büro arbeiten, uns ins Wohnzimmer zurückziehen oder schlafen gehen: Unser Storen gibt uns ein Gefühl der Sicherheit. Aber wir brauchen Lichtblicke. Gerade an grauen Wintertagen fühlt es sich an, als ob es nie richtig hell wird. Dann sind wir froh, wenn wir den Storen einfach hochkurbeln können und möglichst viel Tageslicht in die Räume gelangt. Doch spätestens wenn der Storen zu viel Einblick in unser Leben gewährt, ist es Zeit für eine Reparatur. Angenommen, Sie bedienen Ihre Rollladen im Schlafzimmer morgens, wenn Sie aufstehen und abends, bevor Sie zu Bett gehen: Das sind 730 Bewegungen pro Jahr, heisse Sommertage ausgelassen, an denen Sie den Rollladen tagsüber erneut herunterlassen, um den Raum zu kühlen, und abends vor dem zu Bett gehen nochmals hochkurbeln, um zu lüften. Über die Jahre ist das ganz schön viel Bewegung für ein Produkt, das täglich einwandfrei funktionieren muss, grossen Temperaturschwankungen ausgesetzt ist und jederzeit Flexibilität und Schutz bieten soll. Da könnte es schon einmal passieren, dass sich der Gurt nicht mehr bewegt, weil er in Schieflage geraten ist, die Kurbel durchdreht, das Material an Vitalität verliert oder die Lamelle vor Überanstrengung ein(k)nickt.

 

Erste Hilfe für Ihren Storen

Wir haben einen Lichtblick für Sie: Ob Lamellenstoren, Rollladen oder Markise – unser Team kümmert sich fachmännisch um Service und Reparatur aller Marken.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.